otto-market-odc

odc und OTTO Market kooperieren im Fulfillment-Bereich

Seit April können Händler und Marken auf dem OTTO Marktplatz ihre Waren über die Plattform verkaufen. Dabei können sie sich über einen Self-Service automatisch anbinden und innerhalb von zwei bis drei Tagen ihre Produkte auf otto.de verkaufen. Für die Abwicklung des Fulfillments ist odc als präferierter Serviceanbieter ausgewählt worden. Mit großem Engagement treibt OTTO die Transformation zur Plattform voran. Derzeit nutzen rund 500 Partner den OTTO Marktplatz, bis Ende des Jahres sollen noch 1.000 weitere hinzukommen.

Optimierung für die Plattform
Sobald Händler und Marken den Registrierungsprozess abgeschlossen haben, können sie den Self-Service OTTO Partner Connect (OPC) als Schaltzentrale nutzen. Hier finden sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick und können sich auf den Verkauf ihrer Produkte konzentrieren. Über das Portal können sie Artikel verwalten und den Bestellstatus überprüfen, genauso wie Verkaufsanalysen zur Sortimentsoptimierung fahren und Werbemaßnahmen buchen.

Fulfillment-Lösung flexibel dazu buchen
Neben dem automatisierten Onboarding spielen auch die automatisierte Abwicklung von Bestellungen und damit verbundene Fulfillment-Services eine wichtige Rolle beim Aufbau des Marktplatzes. Um als Händler auf dem OTTO Marktplatz zu verkaufen, benötigt man eine bestehende Endkundenlogistik. Um diese Eintrittsbarriere für Händler gering zu halten, hat sich OTTO früh dazu entschieden, gemeinsam mit odc einen Piloten zu starten. Das Ziel: Die gesamte Auftragsabwicklung von der Lagerung, Verpackung, Versand bis zur Retoure übernimmt das Team von odc. Einer der ersten Pilotpartner war das junge Hamburger Fashion Label Souleway, das seit März über den OTTO Marktplatz seine Produkte verkauft. Nach erfolgreichem Abschluss der Pilotphase hat sich OTTO dazu entschlossen, odc als Fulfillment-Option innerhalb von OPC anzubieten.

Inhouse Company Building mit Erfolg
Durch die sehr gute und enge Zusammenarbeit konnte sich odc in kürzester Zeit als strategischer Fulfillment-Partner an die Schnittstellen im OPC anbinden. odc stellt nun sicher, dass die Bestellungen der Händler automatisiert bearbeitet werden. „Wir sind sehr zufrieden mit der effizienten und hoch professionellen Arbeit des odc-Teams. Die Kooperation zeigt, wie wir Synergien zwischen Startup und Konzern heben können und gleichzeitig einen Mehrwert für unsere Partner schaffen“, sagt Timo Kleinke, verantwortlicher Senior Business Development Manager bei OTTO Market.

Bildquelle: OTTO

Tags: No tags

Comments are closed.